Donau

Bayerisch-Schwaben Blog

selbst erlebt & selbst erzählt

Wer "echte" Wochenend-, Ferien, oder Freizeittipps in Bayerisch-Schwaben sucht, findet diese auf unserem Bayerisch-Schwaben Blog. Einheimische, Gäste und Experten erzählen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, Neuigkeiten und Geheimtipps zu Aktivitäten, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten.

15.05.2019
Radtour rund um Ulm

Mit dem Rad um Ulm herum

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: „Und was machen wir heute?“ war die Frage noch am Frühstückstisch. Eine Stunde später sitzen wir auf unseren Drahteseln und radeln vom Ludwigsfelder Baggersee entlang der […]
25.04.2019
Frühling an der Donau

Frühling an der Donau

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Julia & Benjamin Ehrlich: Die Sonne scheint, der Himmel ist blau – Einladung genug für uns die Räder aus der Garage zu holen. Die Wärme der letzten Woche hat die Natur […]
30.03.2019

Solange die Flüsse und Seen noch Nebensaison haben … – Donau (im) Bad erleben

Langsam aber sicher wird es herrlich frühlingshaft – doch bis zum Start der Outdoor-Badesaison dauert es doch noch ein Weilchen. Zu lang – aus Kindersicht. Natürlich gibt es in der Familien- und Kinderregion selbst auch […]
22.03.2019
Zugfahrt Ulm-München

Einfach abgefahren!

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Das Ziel des heutigen Ausflugs ist die bayerische Landeshauptstadt München. Jetzt fragt man sich natürlich, was das mit Bayerisch-Schwaben zu tun hat? Warten wir’s ab… Abgefahren […]
21.12.2018
Donau-Weihnachtsschwimmen

Donau-Weihnachtsschwimmen

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Georg & Hannelore Weishaupt: Alle Jahre wieder … Am 3. Adventswochenende findet traditonell das Donau-Weihnachtsschwimmen in Lauingen statt. Wir waren schon längere Zeit nicht mehr dabei. Kurz entschlossen machten wir uns […]
09.11.2018

Von Höchstädt nach Schwenningen

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Heute parken wir unser Auto etwas außerhalb von Blindheim bei den Weihern. Ein Grundstückseigentümer ist gerade dort und wir dürfen auf seiner Wiese parken.