Im Zeitraffer ins Mittelalter – Historischer Markt Oettingen

von Anja Friedel
Wehren und Landsknechte beim Zug durch die historische Altstadt

Bei uns ist grad ganz schön was los, das kann ich euch sagen! Seit Tagen ist die ganze Stadt auf den Beinen und geschäftig beim Aufbau der Bühnen, der Stände und Lager oder beim Präparieren des Turnierplatzes für das Ritterturnier, des großen Landknechtslagers und der ganzen restlichen Stadt. Schließlich sind es ja nur noch wenige Tage, bis DIE Veranstaltung des Jahres endlich los geht: der Historische Markt Oettingen, eines der größten und schönsten historischen Feste in der Region!

Mittelaltermarkt mit Handwerkern und Händler

Schmied in Aktion beim Historischen Markt

Handwerker und Händler aus ganz Deutschland kommen zum Historischen Markt nach Oettingen

Vom 30. Mai bis 1. Juni im Jahr 2014 taucht die historische Residenzstadt ab in längst vergangene Zeiten und nimmt euch mit auf eine bunte Zeitreise ins Mittelalter! Heuer gibts ein besonders tolles Programm. Zum Jubiläumsmarkt (30 Jahre Historischer Markt Oettingen, hip hip hurra!!) reisen die besten Handwerker des Landes nach Oettingen und zeigen ihr ganzes Können: Skulpturen werden aus Stein geformt, Leder gegerbt und punziert, Wolle gefärbt und zu einem Teppich verwebt, Papier geschöpft, mit Lettern bedruckt und zu Bücher gebunden… Insgesamt über 70 Berufe zeigen ihr Können. Händler aus aller Herren Länder bieten ihre kostbarsten Stücke am Markt feil: Feinstes Tuch und Wolle vom Schaf, Weihrauch und von Hand gebrannte Nüsse, Schmuck vom Goldschmied oder auch aus Filz, Lederwaren aller Art, Dinge des täglichen Gebrauchs wie Gewänder, Knöpfe, Seifen, Schuhe, Rechen, Körbe und vieles mehr!

Nacht der Narren

Feuerspeihende Gauckler auf dem Historischen Markt Oettingen

Feuerspeihende Gaukler, Spielleut, Narren und mehr: bei der Nacht der Narren zum Auftakt des Historischen Marktes in Oettingen ist was los!

Noch laufen die Vorbereitungen, aber ab Freitagabend taucht die ganze Residenzstadt dann endgültig ab ins Mittelalter bei der Nacht der Narren.  War ihr da schon mal?  Es ist die Nacht der Spielleut, die ihre neuesten Stücke zum Besten geben, Akrobaten verblüffen durch ihre Beweglichkeit, Geschichtenerzähler verbreiten den neuesten Tratsch und Klatsch und Gaukler und Narren sorgen für Kurzweyl und Schenkelklopfen bei Jung und Alt. Hexen, Zauberer und so manch unwirkliches Geschöpf werden euch in dieser Nacht begegnen im Widerschein der Lagerfeuer und der Feuerspucker!

Gaukler, Spielleut‘, Ritterturnier

Mittarbeiter des Historischen Marktes beim Aufbau des Turnierplatzes

Ritterturnier im fürstlichen Hofgarten: Noch laufen die Vorbereitungen am Turnierplatz und in der Stadt…

Auch am Samstag und Sonntag gehts rund auf den fünf Bühnen und auf allen Straßen und Gassen der Fürstenstadt. Gaukler, Zauberer, Hexen, Geschichtenerzähler und Musiker werden um eure Aufmerksamkeit buhlen. Und wenn erst die Rittersleut zu Pferd mit ihren Knappen einziehen in die Stadt, um sich im fürstlichen Hofgarten zum Ritterturnier zu treffen, kriegen nicht nur die Kleinen große Augen. Weil sie heuer bereits zum 10. Mal dabei sind, messen sich die edlen Recken bereits in der Nacht der Narren. Das Turnier bei Nacht hat seine eigenen Gesetze, lodernde Flammen, grelle Blitze und Wände aus Feuer erfordern wahren Mut und großes Geschick. Auch am Samstag und Sonntag wird ihr ganzes Können gefordert. In verschiedenen Disziplinen müssen sie sich beweisen, bis sie sich dann als würdig gezeigt haben für den Tjost, das Stechen mit der Lanze. Eiskalt läufts mir da jedes Mal den Rücken runtern, wenn Mann gegen Mann in der Arena kämpfen, umgeben von tausenden tobenden Zuschauern, die alle ihrem Favoriten den Sieg wünschen. Wer wird dieses Jahr den Sieg davontragen? Vielleicht euer Favorit?

Ritterturnier am Historischen Markt vor großem Publikum

…doch bald schon werden sich hier die Ritter im Turnier beim Historischen Markt gegenüberstehen vor einem jubelnden Publikum!

Kulinarische Köstlichkeiten

Klar, dass ihr euch da auch mal stärken müsst auf eurer Zeitreise ins Mittelalter! In zahlreichen, liebevoll gestalteten Feldlagern werden leckere kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Von den knusprigen Lutherlocken über einen deftigen Rittertopf bis zum süßen Rieser Küchle – überall wird geschnippelt, gebrutzelt und Allerlei frisch für euch gekocht und dazu ein kühles Bier und Wein gereicht. Mmmmmmmhhh, lecker… läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen?

Mittelalter für die ganze Familie

Hab ich euch schon erzählt, was das Beste ist? Wenn ihr mal drin seid, sind alle Attraktionen schon dabei! Es gibt nämlich vor allem für die Kinder ganz viele tolle Attraktionen zum Mitmachen, Rumtollen und Erleben: Ihr könnt beim Kinderritterturnier selber Ritter oder Prinzessin sein, Zinngießen ausprobieren, in der Strohhüpfburg rum springen, eine Runde im Hand betriebenen Kinderkarussell drehen oder… oder… oder… Das ist alles im Pflasterzoll mit drin!

Na, habt ihr Lust auf einen Ausflug für die ganze Familie ins Mittelalter? Dann kommt vorbei! Ich bin auf jeden Fall da! Vielleicht sehn wir uns ja!

 

Teile diesen Beitrag:

Außerdem lesenswert

Kommentar