Wanderweg

Bayerisch-Schwaben Blog

selbst erlebt & selbst erzählt

Wer "echte" Wochenend-, Ferien, oder Freizeittipps in Bayerisch-Schwaben sucht, findet diese auf unserem Bayerisch-Schwaben Blog. Einheimische, Gäste und Experten erzählen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, Neuigkeiten und Geheimtipps zu Aktivitäten, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten.

01.03.2019

Der Frühling fliegt ein. Komm und wandere mit mir durch das Ferienland Donau – Ries,

der Winter ist vergangen, die Kälte ist dahin . . . Winterlinge strecken ihre leuchtenden Köpfchen durch das Laub, Schneeglöckchen spitzeln fröhlich aus ihrem Versteck, Märzenbecher läuten still den Frühling ein. Während unsereins sich beim […]
28.02.2019
Leipheimer Moos

Leipheimer Moos

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Karin Dauner & Frank Redelberger: Wir haben an einem Sonntagnachmittag das Leipheimer Moos erkundet. Start und Zielpunkt war der in der Nähe der Straußenfarm (Herdweg 2, 89340 Leipheim) gelegene Wanderparkplatz. Der […]
06.02.2019

Ganz in Weiß . . . im Geotop Lindle unterwegs:

Ganz in Weiß, sonnendurchflutet mit Spuren im Schnee, so zeigt sich in diesen kalten Wintertagen das Geotop Lindle bei Holheim – eine Perle in der Kette der Geotope im Geopark Ries.
04.02.2019
Historischer Wanderweg Donauwörth

Wandern in der Umgebung – der historische Wanderweg in Donauwörth

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Bettina Lindenmayr & Florian Fries: Trotz des Wetters wagten wir uns am Wochenende an den historischen Wanderweg in Donauwörth heran. Die Strecke ist sehr gut zu finden, da Schilder den Weg […]
21.11.2018
Kesseltal Wanderung

Wandern zwischen Donau- und Kesseltal – Auf den Spuren von Kneipp

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Carolin Hasenstab und Kevin Interviews: Wir haben uns einen Tag Auszeit vom Alltag genommen und sind in die Natur eingetaucht. Angefangen hat unsere Wanderung am Berghausener Reiterstüble.
09.11.2018

Von Höchstädt nach Schwenningen

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Heute parken wir unser Auto etwas außerhalb von Blindheim bei den Weihern. Ein Grundstückseigentümer ist gerade dort und wir dürfen auf seiner Wiese parken.