Leipheimer Moos

Bayerisch-Schwaben Blog

selbst erlebt & selbst erzählt

Wer "echte" Wochenend-, Ferien, oder Freizeittipps in Bayerisch-Schwaben sucht, findet diese auf unserem Bayerisch-Schwaben Blog. Einheimische, Gäste und Experten erzählen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, Neuigkeiten und Geheimtipps zu Aktivitäten, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten.

16.11.2018

Lauschtour durchs Donaumoos und Wettlaufen mit dem Vogel Strauß

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Julia und Benjamin Ehrlich: Ist es nicht oft so: man kennt schon viel von der Welt, hat viel gesehen, ist viel gereist und in seiner eigenen Region kennen sich Touristen besser […]
23.10.2018
Rundweg Leipheimer Moos

Im Donaumoos – Straußenfarm und Bohlenweg

… von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann:  Ein schöner Sommertag lädt uns heute ins Leipheimer Moos ein. Was uns erwartet ist ein ca. 4 km langer Rundweg.
07.09.2017
Lauschtour Leipheimer Moos

Mächtig was los im Leipheimer Moos!

...von Botschafter-Familie Hödl: Aufgepasst und Ohren gespitzt, hier ist wieder Euer UnternehmungslusTiger, wieder einmal auf Lauschtour. Diesmal war so einiges los und zwar im Leipheimer Moos!
05.09.2017
Lauschtour Leipheimer Moos

Lauschtour Leipheimer Moos – ein Moor für die Ohren

…von Botschafter-Familie Held Da wir heute eh schon in Leipheim unterwegs waren, begaben wir uns im Anschluss nach unserem Fußballgolfen weiter zur Lauschtour Leipheimer Moos, ein Moor für die Ohren.
18.08.2017

Auf Safari durch die Straussenfarm Schwäbisches Donaumoos

Im Schwäbischen Donaumoos in Leipheim/Riedheim liegt die Straußenfarm Donaumoos. Mit ca. 400-500 Küken und Jungstraußen sowie ca. 30 Zuchtstraußen ist die Farm inzwischen eine der größten in Deutschland. Ein tolles Ausflugsziel für Familien.
30.06.2016
Leipheimer Moos

Auf dem Weg zum Bohlenweg im Leipheimer Moos

...von Botschafter-Familie Hallmann: Bewaffnet mit Keschern und Lupenbechern ging es am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein für Luca (11), Mona (9) und Mika (6) samt Mama Bine und Papa Tom ins Leipheimer Moos. Ziel war der sogenannte Bohlenweg über bewässertem Moos, wo sich diverse Wasser-, bzw. Niedermoortierchen bestens beobachten lassen.