Illertissen

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Michaela Rützel & Harald Sauter:

Unser erster Ausflug als Botschafterpärchen führte uns ins Bienenmuseum nach Illterissen. Schon die
Lage des Museums ist ein Blickfang: Auf einem Berg über Illertissen thront das historische Schloss der Familie Vöhlin.

Beim Eintreffen via Bogenbrücke über den Graben gibt es den Innenhof zu bestaunen mit seinen Beeten sowie das Storchennest auf dem Turm. Ein künstlerisch gestalteter Bienenstock steht in der Mitte des Hofes. Schaut man den Berg hinunter, kann man die Rehe einer Zucht bestaunen. Das Schloss mit seiner prachtvollen Kapelle ist selbst schon eine Sehenswürdigkeit.

Das Bienenmuseum bietet einen breiten Überblick über die Verhaltensmuster der Bienen und ihren Lebenszyklus, die Geschichte der Imkerei, Heilmittelherstellung mit Honig und vieles weitere. Harald hat wohl nicht viel des Bienenverhaltens mitbekommen, da er sich den Beitrag wünscht, dass wir keine einzige lebende Biene sehen konnten, da wohl alle schon in den Süden geflogen sind. Wer diese Geschichte glaubt, dem ist dringend ein Besuch im Museum nahe zu legen, danach weiss man es besser.

Das Museum ist barrierefrei zugänglich und auch Kinder kommen auf ihre Kosten. Bildschirme an Quizstationen laden zum Raten ein. Auch die Biene Maja taucht in der Ausstellung auf.

Nachdem wir das Bienenmuseum ausgiebig erkundet hatten, ging es eine Etage höher. Dort ist das Museum über Illertissen zu finden. Auch hier gibt es wieder einiges für Kinder, diverse Spiele sind über die komplette Ausstellung verteilt. Regionale Produkte wie beispielsweise die Ruku-Bierbank, lokale Künstler und die Geschichte der Stadt Illertissen werden den Besuchern nahe gebracht. Motto der Ausstellung ist, dass es um die Menschen geht, die in der Stadt leben und gelebt haben.

Im Anschluss brachen wir aber noch nicht gleich den Heimweg an. Quer durch Illertissen wurde ein Erlebnisweg im Motto der Biene gestaltet. Schautafeln bieten Informationen z.B. zu bienenfreundlichen Pflanzen. Man kann zwischen der kurzen und langen Variante wählen oder aber nur ein paar Stationen rund um das Schloss ablaufen.

Unser Fazit des Tages ist, dass das Museum durchaus einen Besuch wert ist, auch für Personen, die bisher mit Imkerei noch nichts am Hut hatten. Wir verbrachten mehr Zeit dort, als wir vermutet hatten. Wer einen ganzen Tag gestalten möchte, der kann den Ausflug noch mit einem Besuch im in Illertissen gelegenen Familienbad abschließen. Wir wählten ein anderes Ende: da wir als Botschafterpärchen eine Tüte voller Aufmerksamkeiten zum Thema Honig bekommen hatten, gönnten wir uns passenderweise ein köstliches Glas des Honigmets.

12.11.2018
Bienenmuseum Illertissen

Ausflug ins Bienenmuseum Illertissen

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Michaela Rützel & Harald Sauter: Unser erster Ausflug als Botschafterpärchen führte uns ins Bienenmuseum nach Illterissen. Schon die Lage des Museums ist ein Blickfang:
07.11.2018
Heimatmuseum Illertissen

Streifzug durch das Heimatmuseum Illertissen

…von den Bayerisch-Schwaben Botschafter Karin Brenner-Kling und Jürgen Kling: Nachdem wir uns ausführlich über die nützlichen Insekten im Bayerischen Bienenmuseum informiert haben, nutzten wir den Rest des Nachmittags für einen Besuch im fast neuen Illertisser […]
06.11.2018
Bienenmuseum Illertissen

Bayerisches Bienenmuseum Illertissen – Sammlung Forster

…von den Bayerisch-Schwaben Botschafter Karin Brenner-Kling und Jürgen Kling: Diesmal führte unsere Mission als Blog-Botschafter ins Bayerische Bienenmuseum nach Illertissen.
27.02.2018
Bienenmuseum Illertissen

Bienenmuseum im Vöhlinschloss

...von Botschafter-Familie Bibracher: Heute führte uns unser Weg ins Vöhlinschloss nach Illertissen. Dort ist das bayerische Bienenmuseum untergebracht. Schon von außen war das Schloss sehr beeindruckend. Im Schloss befindet sich im ersten Stock das Bienenmuseum.
02.10.2017
Bienenmuseum Illertissen

Fleißige Bienchen

...von Botschafter-Familie Jakob: Da wir übers Wochenende im Kleinwalsertal waren, haben wir auf dem Rückweg gleich noch das Bienenmuseum in Illertissen besucht. Parkplätze gab es ausreichend in unmittelbarer Nähe.
09.08.2017
Fahrradtour Vöhringen Iller

Ein Fahrradausflug entlang Bayerisch-Württemberg

…von Botschafter-Familie Weishaupt-Steurer: Unsere Kinder radeln gerne, vor allem wenn es entlang der Strecke Neues zu entdecken gibt. Also haben wir unsere Fahrräder am Auto montiert – drei auf der Anhängerkupplung und zwei auf dem […]