Friedberg

…von Botschafter-Familie Glasner:
An diesem winterlichen Tag zieht es uns ins Schwimmbad. Diesmal wollen wir ins Stadtbad Friedberg.

Wir sind zunächst überrascht, dass es keine herkömmliche Kasse gibt. Es wird an einem Automaten bezahlt. Aber es klappt alles reibungslos.

Als wir im Schwimmbad sind und vorsichtig einen Zeh ins Wasser halten sind wir überrascht, wie warm das Wasser ist.

Die Kinder üben gleich Schwimmen im Schwimmerbecken. Es sind Weihnachtsferien und wir wollen die Ruhe morgens noch ausnutzen, um zu üben. Als die Kraft nachlässt wird uns angeboten eine Schwimmnudel zu nehmen. Diese sind für alle Gäste hier frei zugänglich.Stadtbad Friedberg

Anschließend geht es ins noch wärmere Kinderbecken mit Rutsche. Das Kinderbecken ist eher zum Toben als zum Schwimmen geeignet.

Das Babybecken ist sehr beliebt und schon morgens sind hier sehr viele kleine Gäste mit Ihren Eltern am plantschen. Unsere Kinder sind hierfür schon etwas zu groß.

Unser Fazit

Für Babys, Kleinkinder und Schwimmer ist das Stadtbad ein schönes Erlebnis. Es gibt alles was das Herz begehrt – vom Schwimmbad, zur Rutsche für Kinder, hin zum Babybereich und Ruheraum für Erwachsene.

Besonders toll fanden wir, dass das Wasser wirklich sehr warm ist – auch im Schwimmerbecken. Das ist gerade für Kinder optimal.

Parkplätze gibt es an der öffentlichen Straße in ausreichender Anzahl.

Wir könnten uns auch vorstellen zu einem Candle Light Schwimmen wieder zu kommen. Das hat uns auf jeden Fall sehr angesprochen. Auch den Kindernachmittag werden wir eines Tages besuchen.

Stadtbad Friedberg
Aichacher Straße 7
Telefon: 0821 6002530

Montag ganztägig geschlossen
Dienstag ganztägig geschlossen
Mittwoch – Freitag 09:00 Uhr – 22:00 Uhr
Samstag 08:00 Uhr – 21:00 Uhr
Sonntag 08:00 Uhr – 21:00 Uhr

08.01.2018
Stadtbad Friedberg

Schwimmen und Plantschen für Groß und Klein

...von Botschafter-Familie Glasner: An diesem winterlichen Tag zieht es uns ins Schwimmbad. Diesmal wollen wir ins Stadtbad Friedberg. Wir sind zunächst überrascht, dass es keine herkömmliche Kasse gibt. Es wird an einem Automaten bezahlt. Aber es klappt alles reibungslos.
04.01.2018
Stadtbad Friedberg

Das Stadtbad Friedberg – für jeden was dabei!

...von Botschafter-Familie Held: Zum Stadtbad in Friedberg haben wir einen besonderen Bezug. Hier waren wir mit unseren Kindern schon beim Babyschwimmen, unsere Kinder übten das Schwimmen und hatten Spaß bei den ersten Erfahrungen mit einer Wasserrutsche.
18.10.2017
Nostalgiebus Romantische Straße

Mit dem Nostalgiebus auf der Romantischen Straße

...von Botschafter-Familie Held: Am Sonntag fuhren wir bei schönsten, sonnigen Herbstwetter mit dem Nostalgiebus auf der Romantischen Straße Bayerisch-Schwaben. Der Neoplan-Bus NH 6/7 im 50er Jahre Stil wurde aus der Sendung „Straße der Lieder“, in dem Gotthilf Fischer mit seinem Chor mitfuhr, berühmt.
22.08.2017
Lauschtour Friedberg

Friedbergs lausch(-tour)ige Plätzchen

…von Botschafter-Familie Walter: Wenn wir zum ersten Mal in eine uns unbekannte Stadt kommen, finden wir es schön, diese für uns zunächst mal in einer Stadtführung zu erschließen und dadurch auf ihre Geschichte und Besonderheiten […]
21.08.2017

15. Friedberger Halbmarathon – alljährliches Familienspektakel!

Männer, Frauen und Kinder aus allen verschiedenen Altersklassen stehen wieder in den Startlöchern: am 10. September 2017 findet zum mittlerweile 15. Mal ein großes Familienspektakel in Friedberg statt: der Friedberger Halbmarathon. Quer durch Friedberg und die nahe Umgebung laufen, joggen oder rennen die motivierten Teilnehmer insgesamt viermal 5,3 km mit Endspurt am Friedberger Berg mit 13% Steigung.
04.07.2017
Kneipp Lauschtour Dillingen

Schildkröte beim Wassertreten

… von Botschafter Familie Held: Am 25. Juni war es endlich so weit. Als Kneipp-Fan und Heilpraktikerin war es für mich ein wichtiges Anliegen, die Kneipp-Lauschtour in Dillingen mit der ganzen Familie zu machen.