Dasing

…von Botschafter-Familie Glatzmaier:
Wir waren Besucher der diesjährigen Süddeutschen Karl-May-Festspiele „Winnetou und die Felsenburg“ in Dasing. Gleich vorweg unser herzliches Dankeschön und unseren größten Respekt dafür, dass alle Spieler und Beteiligten nach der Brandkatastrophe dazu bereit waren, die Festspiele so schnell wie möglich wieder anlaufen zu lassen.

Süddeutsche Karl May FestspieleSo konnten wir mittendrin dabei sein, wie Winnetou und seine Freunde an der Felsenburg kämpfen.
Noch bis zum 17. September sorgen 80 Mitwirkende und 25 Pferde dafür, dass man in eine andere Zeit zurück versetzt wird. Die Pferde werden alle im RAI-Stil geritten, ohne Schmerzen, ohne Peitsche, ohne Sporen und ohne Trense.

Jeden Samstag um 16 und 20 Uhr und jeden Sonntag um 17 Uhr finden die Aufführungen statt. Der Kartenpreis liegt bei ca. 25,-€. Die Zuschauer sitzen auf überdachten Tribühnenplätzen. Es schadet nicht, wenn man ein Sitzkissen und eine Decke für kühlere Temperaturen dabei hat. Ticketverkauf und nähere Infos zum Stück selbst: www.karlmay-festspiele.de oder www.western-city.deSüddeutsche Karl May Festspiele

Das Stück hält alles bereit, was ein richtiger Indianer-Western zu bieten hat. Die Blutsbrüder Old Shatterhand und Winnetou kämpfen Seite an Seite, der Indianerhäuptling Naglu Mokaschi und der teuflische Verbrecher und Mormone Malton sind dabei; die beiden mit Charme und Witz spielenden Professor Vitzliputzli sowie der aus dem Orient stammende Hadschi Halef Omar und natürlich genügend Indianer und Schurken.

Süddeutsche Karl May Festspiele

Mit Professor Vitzliputzli

Natürlich kommt bei der Aufführung die Action nicht zu kurz. Es knallt und raucht aus Pistolen, Gewehren, Silberbüchsen; es wird eine Kanone gezündet und zum großen Finale gibt es auch mehrere Explosionen an der Felsenburg, bei der sich Winnetou mit coolen Stunts retten kann. Hierbei wird es ziemlich laut und so manches Kind hält sich bei den Schüssen und Knallern auch mal die Ohren zu. Unsere Altersempfehlung liegt bei 6 Jahren aufwärts….

Die Feinde bekämpfen sich mit Fäusten und machen waghalsige Tricks und Überwürfe wie echte Stuntmen.
Vor der Aufführung und in der halbstündigen Pause können draußen und auch vor der Tribühne kleine Snacks und Getränke gekauft werden und nach der Vorstellung kann man sich mit den Schauspielern im Lager treffen und Fotos schießen oder Autogramme holen.

Süddeutsche Karl May Festspiele

Professor Vitzliputzli

Für uns war es ein tolles Abenteuer und wenn man nicht wüsste, dass der gesamte vordere Teil der Westerncity abgebrannt ist, hätte auch nichts gefehlt. Letztes Jahr gingen wir nach der Vorstellung mit den Spielern in die Westerncity; heuer gingen wir danach auf die Wiese, in der normalerweise das Ferienlager abgehalten wird. Dort wurde ein Grill- und Getränkestand aufgebaut, die Kinder konnten auf dem Spielplatz spielen und es gab zu Getränken und Essen schöne Countrymusik.

Süddeutsche Karl May Festspiele

Fotos mit den Schauspielern

Ein schönes und empfehlenswertes Abenteuer…. Und die Spieler würden sich riesig freuen, wenn bis zum 17. September noch bei jeder Vorstellung die Zuschauerplätze gefüllt sind…….

 

22.08.2017
Süddeutsche Karl May Festspiele

Howgh Winnetou!

...von Botschafter-Familie Glatzmaier: Wir waren Besucher der diesjährigen Süddeutschen Karl-May-Festspiele "Winnetou und die Felsenburg" in Dasing. Gleich vorweg unser herzliches Dankeschön und unseren größten Respekt dafür, dass alle Spieler und Beteiligten nach der Brandkatastrophe ...
22.08.2017
Süddeutsche Karl May Festspiele

Explosive Karl-May-Festspiele in Dasing

...von Botschafter-Familie Walter: Die Nachricht vom Großbrand in der Western-City hatte uns total geschockt, wir konnten kaum glauben, dass diese Katastrophe das tolle Westernfeeling-Areal zur Hälfte vernichtet hat, auf dem wir schon so viel Spaß gehabt haben!
21.08.2017
Karl May Festspiele Dasing

„Der Fisch sieht die Welt von unten…“

...von Botschafter-Familie Weishaupt-Steurer: Drei Wochen nach dem schweren Brand und unserem geplanten Besuch in Western City schaffen wir es doch noch, die größten süddeutschen Karl-May-Festspiele zu besuchen. Gespielt wird „Winnetou und die Felsenburg“.
27.07.2017
Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing

Dahoam im Wilden Westen

...von Botschafter-Familie Hödl: Hau di – Cowboys und Cowgirls, hier ist wieder euer UnternehmungslusTiger diesmal sattelten wir die Pferde und auf ging‘s zur Westerncity nach Dasing. Dort traf ich nicht nur auf typische Westernhelden bei der Show „Winnetou und die Felsenburg“ sondern auch auf Bayerische Stars aus der Serie „Dahoam is Dahoam“ – aber alles der Reihe nach!
24.07.2017
Western-City Dasing

Western-Feeling in Dasing

...von Botschafter-Familie Thonesen: Die Westerncity in Dasing ist ein Themenpark, in dem man die Welt der Cowboys und Indianer kennenlernen kann. Er wurde 1980 von dem Westernsänger und –reiter Fred Rai gegründet. Dort kann man sowohl eine Stadt der Cowboys sehen, als auch die Lager der Indianerstämme mit ihren Tipis.
21.07.2017
Westernshow

Aufbruch in den wilden Westen

...von Botschafter-Familie Held: Am Sonntag den 16. Juli besuchten wir die Western City in Dasing. Es stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Am Eingang bekamen wir einen Zettel mit dem Tagesprogramm der verschiedenen Shows.