… von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Karin Brenner-Kling und Jürgen Kling:

Ulmer Friedrichsau

Der Wetterbericht prognostizierte nicht unbedingt bestes Frühjahswetter für diesen ersten Märzsonntag, doch für einen ausgedehnten Spaziergang sollte es gut genug sein. Also gut, schnell war entschieden, dass es nach Ulm geht. Auf dem Parkplatz bei den Messehallen war auch schon einiges los, doch wir hatten Glück.

Ulmer Friedrichsau

Somit zogen wir auch gleich los und machten nach wenigen Metern bereits Halt am Unteren Ausee beim Hotel Lago. Mehrere Familien mit Kindern fütterten die zahlreichen Wasservögel dort, was zu einigem Trubel auf und unter Wasser führte. Ein paar Fotos geschossen und dann gings weiter durch den schönen Park, der zum größten Teil noch Winterschlaf hält. So ist auch der tolle Springbrunnen mit seiner mächtigen Fontäne am oberen Ausee noch nicht in Betrieb. Aber der kleine Kiosk am See hat bereits geöffnet, was auch rege angenommen wird.

Ulmer Friedrichsau

Wir beobachten so einige Eichhörnchen, die schon recht aktiv und bemüht sind, die im letzten Herbst verbuddelten Nahrungsvorräte wiederzufinden. Vorbei am Ulmer Donaustadion erreichen wir das zur Bundesfestung Ulm gehörende Fort Ludwigsau (Werk XLI). Auf den Dächern dieser beeinruckenden Beton- und Mauermassen hat man einen guten Blick zur Donau und dem tollen Wasserspielplatz, der natürlich auch noch Winterruhe hält. Der weitere Weg führt uns ans Donauufer mit seinen Anlegestellen für die Ausflugsboote und die Fußgängerbrücke, welche den Gang hinüber nach Offenhausen ermöglicht.

Ulmer Friedrichsau

Nach wenigen hundert Metern biegen wir wieder links ab und sind zurück im Park, den wir nach Herzenslust kreuz und quer genießen. Nach zwei (sehr gemütlichen) Stunden mit vielen Pausen, um die langsam erwachende Natur zu beobachten, kehren wir zum Parkplatz zurück und freuen und auf ein Stück Kuchen und eine gute Tasse Kaffee.

Ulmer Friedrichsau

Fazit: Die Ulmer Friedrichsau bietet sich eigentlich immer für einen Spaziergang mit der ganzen Familie an. Das Wegenetz ist sehr gut auch mit Kinderwagen, Gehhilfen oder Kinderfahrzeugen benutzbar. Optional bietet sich, gerade mit Kindern, die Kombination mit einem Besuch im Aquarium/Tiergarten Friedrichsau an, sodass der Nachmittag gut ausgefüllt werden kann.

07.03.2019
Ulmer Friedrichsau

Winterausklang in der Ulmer Friedrichsau

… von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Karin Brenner-Kling und Jürgen Kling: Der Wetterbericht prognostizierte nicht unbedingt bestes Frühjahswetter für diesen ersten Märzsonntag, doch für einen ausgedehnten Spaziergang sollte es gut genug sein. Also gut, schnell war […]
11.02.2019

Mein Herz schlägt schneller als deins…

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Schon seit einigen Wochen liest man auf den großen Werbeplakaten, ab wann die Körperwelten in Ulm zu bestaunen sind. So ganz sicher waren wir uns anfangs […]
27.12.2018
Straßenbahn Ulm

Ulm und seine Linie 2

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Ist man in den letzten Monaten durch Ulm gefahren, so hatte man immer wieder eine neue Umleitung unter anderem für die Baustellen der Straßenbahnlinie. Mal geht […]
11.12.2018
Weihnachtsmarkt Ulm

Ulmer Weihnachtsmarkt – immer wieder schön

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Karin Brenner-Kling und Jürgen Kling: Am ersten Adventssamstag machten wir uns spätnachmittags auf nach Ulm. Ziel war der wunderschöne Ulmer Münsterplatz mit dem alljährlichen Weihnachtsmarkt. Im Parkhaus Salzstadel bekamen wir recht […]
10.12.2018
Nikolausmarkt Weißenhorn

Marathon der Weihnachtsmärkte

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Wo man auch hingeht, die Menschen strömen auf die Weihnachtsmärkte. Und wir waren am ersten Adventswochenende mit dabei. Zuerst lud uns der Ulmer Weihnachtsmarkt zu sich […]
03.12.2018
Kaffee trinken Ulm

Tagesausflug nach Ulm

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Bettina Lindenmayr & Florian Fries: Am Samstag sind wir zu zweit nach Ulm gestartet und haben dort einen schönen Tag verbracht! Zunächst haben wir schon im Voraus eine Stadtführung gebucht gehabt. […]