Harburg

…von Botschafter-Familie Held:
Heute regnet es, was nun? Ideales Wetter für das Museum KulturLand Ries in Maihingen. Gleich an der Kasse zum Museum erhielten wir einen wunderschönen Engel als Begrüßungsgeschenk, bevor wir uns auf in die Vergangenheit machten.

Museum KulturLand RiesIm ersten Gebäude dreht sich alles um die Landwirtschaft im Wandel von 1800 bis 1950. Von der Sichel zur Mähmaschine, vom Kuhgespann zum Traktor, vom Untertan zum Unternehmer. Viele historische Bilder, Filme, und Hörbeispiele und Modelle laden zum Ausprobieren ein und lassen die Zeit lebendig werden.

Museum KulturLand RiesSchräg gegenüber befindet sich im ehem. Brauhaus in der Klosteranlage das Bauernmuseum, in dem 300 Jahre Alltagskultur des Rieses ausgestellt wird. Auf vier Stockwerken kann man in die Vergangenheit eintauchen und vieles über alte Kleidung/Medizin und Körperpflege/ Haushalt/Wohnen/Warenwelt und Werbung/Kindheit begutachten und erfahren. Besonders toll für die Kinder sind die vielen Mitmachstationen, wo man anfassen und ausprobieren kann. Auch kann man hier sehen, wie die Kuh und das Huhn von innen aussehen. Es gibt immer wieder Monitore und Hörstationen, wo im Rieser Dialekt gesprochen wird, oder viele Bilder und Filme (wie z. B. ein Film mit der Sendung mit der Maus) und Interviews mit Leuten, die das Museum lebendig werden lassen.Museum KulturLand Ries

Auch gibt es noch bis zum 4. Februar eine Sonderausstellung über PuppenStubenWelten, eine Sammlung von Diethild Graß, Harburg. Da uns diese besonders gut gefallen hat, berichten wir gleich separat von diesem.
Museum KulturLand RiesÜbers Jahr gibt es immer wieder auch Vorführungen historischer Arbeitsweisen, Führungen oder Feste für die ganze Familie.
Auch die Klosterkirche oder der Flur- und Dorflehrpfad bei schönem Wetter wären eine Möglichkeit hier aktiv zu werden.Museum KulturLand Ries

Uns hat das Museum sehr gut gefallen, da es so viele Mitmachstationen gibt. Ob einen Rahmen zusammenzustecken, in alter Schrift zu schreiben, eine Dreschmaschine anzukurbeln, oder zu lauschen, wie es auf dem Viehmarkt zuging und vieles, vieles mehr… Museum KulturLand RiesAber Achtung: Genügend Zeit einplanen, da es hier so viel zu sehen und ausprobieren gibt. Einfach nur toll!!
Infos unter
www.museumkulturlandries.de

09.01.2018
Museum KulturLand Ries

Das Museum KulturLand Ries – zwei Gebäude – ein Museum

...von Botschafter-Familie Held: Ideales Wetter für das Museum KulturLand Ries in Maihingen. Gleich an der Kasse zum Museum erhielten wir einen wunderschönen Engel als Begrüßungsgeschenk, bevor wir uns auf in die Vergangenheit machten.
09.11.2017

Der Bockrundweg „macht Bock“ :-)

Das November-Grau kommt uns gerade recht, mal ein paar Wochen zurückzudenken. Zur "Aufhellung" möchten wir unbedingt die tollen Eindrücke des letzten goldenen Herbstwochenendes am Bockrundweg mit Euch teilen. Und so ging's los...
23.10.2017
Romantische Straße

Unterwegs auf der Romantischen Straße

...von Botschafter-Familie Jakob: Als Teilnehmer der Familienbayern-Botschafter gewannen wir im Oktober eine Städtereise samt Führung in einem Nostalgiebus.
18.10.2017
Nostalgiebus Romantische Straße

Mit dem Nostalgiebus auf der Romantischen Straße

...von Botschafter-Familie Held: Am Sonntag fuhren wir bei schönsten, sonnigen Herbstwetter mit dem Nostalgiebus auf der Romantischen Straße Bayerisch-Schwaben. Der Neoplan-Bus NH 6/7 im 50er Jahre Stil wurde aus der Sendung „Straße der Lieder“, in dem Gotthilf Fischer mit seinem Chor mitfuhr, berühmt.
22.09.2017

Kennst du den Rollenberg?

Eine fantastische Sicht weit hinaus ins Ries bis hinüber zum Riesrand sei es von dieser Anhöhe, so hat man mir erzählt. Ja und das tatsächlich im Radius von 360°. Ganz genau möchte ich das jetzt wissen. Also habe ich mich mit meinem Radl auf den Weg gemacht:
28.08.2017
Bayerisches Eisenbahnmuseum Nördlingen

Mächtig unter Dampf – Bayerischen Eisenbahnmuseum

...von Botschafter-Familie Walter: Die Feriendampftage im Bayerischen Einbahnmuseum in Nördlingen lockten uns zur einer Fahrt mit einer historischen Lok.