Dillinger Land (Lkr. DLG)

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Elke und Kurt Moll:

Kulinarische Genüsse in Höchstädt

Gasthof Glocke Höchstädt

Gasthof Glocke

Herbst und Winter haben es an sich, dass Museen und Schlösser zum größten Teil ihre Winterpause machen. Daher begnügten wir uns nach dem Besuch des Käthe Kruse Puppenmuseums in Donauwörth für unser leibliches Wohl anstelle des kulturellgeistigen (oder beinhaltet das eine nicht auch das andere?) zu sorgen.

Der Weg führte nach Höchstädt in das Restaurant „ Zur Glocke“ (09074957885, info@restaurant-zur-glocke.de), da wir zu einem besonderen Anlass einen Gutschein dafür bekommen hatten. Nach Voranmeldung, Zimmerbuchung (sofortige Antwort per e-mail) und dem Hinweis, dass aufgrund der Hotelerweiterung und der damit verbundenen Baustelle Parkplätze rar seien und um Verständnis gebeten werde, konnten wir problemlos ab 18.00 frei am Marktplatz um die Ecke bis 10.30 Uhr des nächsten Tages (Parkuhr ab 8.00) unser Auto abstellen.

Schloss Höchstädt

Schloss Höchstädt

Von außen ist die Glocke eher unscheinbar, beim Eintreten empfängt einen moderne holzwarme Atmosphäre, unser Zimmer im ersten Stock war sauber, eine komplette Verdunkelungsmöglichkeit wäre schön gewesen, die Handtücher im Bad mit ausgefranstem Rand passten nicht so ganz zum sonst hochwertigen Flair des Hauses. Wie bestellt, bekamen wir um 19.00 Uhr einen kleinen Zweiertisch zugewiesen und entschieden uns für das 4-gängige Überraschungsmenü für 54.- pro Person ohne Getränke.

Gasthof Glocke Höchstädt

Schlemmermenü

3 Stunden lang speisten wir wie die Fürsten, angefangen beim 3erlei Brotaufstrich als Gaumenkitzel, dem Gruß aus der Küche, Vorspeise, Zwischengang, Hauptgericht und einmal süßer Nachspeise und Käseteller (mit schwarzen Nüssen ein Traum). Der Service war sehr gut, der Wein auch, die Menükomposition ein wunderbares überraschendes Zusammenspiel. Sehr lange nicht mehr so gut gespeist!

Gasthof Glocke Höchstädt

Frühstücksraum im Gasthof

Nachdem man sich (also wir) so etwas nur ganz selten gönnt, war es ein geschmacksintensiver, sehr leckerer und gut bekommender Abend. Natürlich war die Tatsache, dass wir übernachteten, ein enormer Vorteil, und das reichhaltige, liebevoll drappierte und vielfältige Frühstück am nächsten Morgen ein gelungener Beginn für den Tag. Wer sich also zu einem außergewöhnlichen Anlass (so etwas lässt sich immer finden) einmal etwas gönnen möchte, möge sich in die Glocke begeben. Dort gibt es auch noch verschiedene Arrangements mit und ohne Übernachtung, Kochkurse oder auch 3gängige Menüs und á la carté.

03.06.2019
Gasthof Glocke Höchstädt

Schlemmen in schönem Ambiente

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Elke und Kurt Moll: Kulinarische Genüsse in Höchstädt Herbst und Winter haben es an sich, dass Museen und Schlösser zum größten Teil ihre Winterpause machen. Daher begnügten wir uns nach dem […]
31.05.2019
Reiterstüble Kesseltal

Das Reiterstüble und das Kesseltal

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Hier am wunderschön gelegenen Reiterstüble in Berghausen wären wir ohne unsere „Zeit zu zweit“ und den Ideen vom Botschafter-Pass bestimmt nie vorbeigekommen. Nachdem wir in den […]
31.05.2019
Tandem-Tour Lauingen

Unsere erste Tandem-Tour

Ein Gastbeitrag von Birgit Mader: Unsere erste Tandem-Tour fand am Freitag, 24. Mai statt. Gleich nach meiner Arbeit gings los. Mein Mann und ich starteten am Hotel Drei Mohren in Lauingen. Wir waren gespannt, wie […]
24.05.2019
Tandem Radtour Bayern Donautal

Die große Tandem-Tour durch Bayern

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Endlich ist es soweit – wir fahren heute mit dem Tandem. Dafür haben wir uns schon eine schöne Radtour durch Bayern rausgesucht und pünktlich um 10 […]
13.05.2019
Schimmelturm Lauingen

Imposanter Turm mit tollem Ausblick!

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Karin Dauner & Frank Redelberger: Wir waren Anfang Mai 2019 in Lauingen und haben den Schimmelturm aus dem 15. Jahrhundert am Lauinger Marktplatz besichtigt. Außen ist der Turm wunderschön bemalt, bspw. […]
06.05.2019
Schloss Höchstädt

Spannender Besuch im Schloss Höchstädt

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Lysann und Daniel Bohatzsch: Hallo ihr Entdecker, In diesem Bericht wollen wir von unserem Besuch auf Schloss Höchstädt berichten. Die Stadt Höchstädt liegt zwischen Dillingen und Donauwörth. Das Schloss ist einfach […]