Ein „tierischer“ Rekord-Tag mit der UlmCard